Alles neu bei der Sportsirene

Neue Redaktion, neues Heft, neues Thema, neues Farbschema – Alles neu bei der SportSirene. Seit Anfang des Wintersemesters 2016/17 hat sich eine Redaktion aus Studierenden der Sportpublizistik der Uni Tübingen zusammengefunden, um die nunmehr elfte Ausgabe der SportSirene zu produzieren. Nachdem im vergangenen Jahr keine Lehrredaktion zustande gekommen ist und deshalb das Magazin von Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs erstellt wurde, fanden sich in diesem Jahr genug motivierte Studierende. Zum aller ersten Mal ist in dieser Ausgabe auch eine Studentin eines anderen Instituts mit von der Partie. Sie ist Masterstudentin der Medieninformatik.

Von nun an wird diese Website und auch die Facebookseite der SportSirene wieder mit Leben gefüllt, los geht es mit der Vorstellung der Redaktion. Die Vorstellung der Mannschaft sowie das neue Farbschema der Website passen sich dem Thema der kommenden Ausgabe an: Es lautet Zeit.

 

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestShare on Reddit